Leistungs-Check der Fahrtüchtigkeit

Die Fahrtüchtigkeit kann sich durch Erkrankungen, Unfälle, längere Medikamenteneinnahme oder fortschreitendes Alter verändern. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie noch ausreichend fahrtüchtig sind, können Sie Ihre Leistungsfähigkeit in unseren Begutachtungsstellen für Fahreignung überprüfen lassen. Damit zeigen Sie ein hohes Maß an Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber.

Wir helfen Ihnen mit unserem Sachverstand dabei, sich ein zuverlässiges und realistisches Bild von Ihrer Fahrleistung zu verschaffen. Durch Testverfahren werden Ihre Reaktionsschnelligkeit, Ihre Konzentrationsfähigkeit, Ihre Orientierung im Verkehrsgeschehen, Ihre Belastbarkeit und Ihre Aufmerksamkeit geprüft. Die Ergebnisse und ihre Bedeutung für Ihr Fahrvermögen werden Ihnen von einem Verkehrspsychologen mitgeteilt und erläutert.

Sollte sich dabei herausstellen, dass bei Ihnen Leistungsbeeinträchtigungen vorliegen, werden wir Ihnen Empfehlungen für Ihr zukünftiges Verkehrsverhalten geben.

Sie brauchen nicht zu befürchten, dass Sie Ihren Führerschein verlieren, wenn sich durch die Leistungsüberprüfung Defizite in Ihrem Fahrvermögen herausstellen. Unser Personal steht selbstverständlich unter Schweigepflicht. Natürlich werden wir Sie aber auf mögliche Gefahrenquellen hinweisen und Sie beraten, damit Sie Vorkehrungen für ein verkehrssicheres Verhalten treffen können.

Machen Sie sich als Angehöriger oder Freund Sorgen um die Fahrtauglichkeit eines nahe stehenden Menschen, so können Sie sich bei uns informieren lassen, was Sie zur Gefahrenbegrenzung unternehmen können. Informieren Sie die betreffende Person doch als Erstes über die Möglichkeit, die eigene Fahr-Fitness testen zu lassen! Vielleicht erleichtert auch ein Gutschein für den Leistungs-Check den Gang in unsere Begutachtungsstelle?